Bio Ananasminze Kräuterpflanze

2,99 €*

inkl. 7 % MwSt. ,zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Lieferung werktags innerhalb von 1-3 Tagen (Mo - Fr)

Dieser Artikel ist zur Zeit leider nicht verfügbar

Art.Nr. 2500000000508


Fruchtig frisches Dufterlebnis
Code Bio Kontrollstelle DE-ÖKO-006
Höhe 40 cm
Standort sonnig-halbschattig
Winterhart ja
Lebenszyklus mehrjährig

  Mehr Details

Produktbeschreibung

Bio Ananasminze Kräuterpflanze

Ananasminze (Mentha suaveolens Variegata)
Topfgröße 12/13 cm

Ananas Minze Kräuterpflanze, die Starke mit dem frischen Duft...
Mit ihren weißgrün panaschierten Blättern ist die Ananasminze Heilkraut, Küchenkraut und eine attraktive Duftpflanze in einem.
Sie ist eine mehrjährige, winterharte, krautige Pflanze, für halbschattige bis sonnige Standorte im Kräutergarten bestens geeignet.
Ananasminze ist starkwüchsig, sie verbreitet sich über unterirdische Ausläufer im Garten, daher sollten Sie als Schutz vor unerwünschter Ausbreitung unbedingt eine Rhizomsperre im Kräutergarten verwenden.

Inhaltsstoffe:   Ätherische Öle, Gerbstoffe, Flavonoide und Bitterstoffe

Konservierung: Zweige abschneiden und in einer flachen Schicht an einem luftigen schattigen Ort trocknen. Die getrockneten Zweige in einem dunklen verschraubbaren Gefäß aufbewahren.

Rezeptvorschlag:  Minz-Gelee: 100 Gramm Minzblätter waschen und mit 250 Milliliter kochendes Wasser übergießen. 15 Minuten ziehen lassen und anschließend die Minzblätter ausdrücken und eventuell den Sud filtern. 500 Milliliter Apfelsaft mit den 250 Milliliter Sud verrühren.  Den Saft einer halben Zitrone und Gelierzucker nach Packungsangabe hinzugeben. Alles unter ständigem Rühren 1 Minute sprudelnd kochen lassen. Anschließend in gut gespülte Gläser füllen, gut verschließen und auf dem Kopf gestellt erkalten lassen.


Badezusatz und Würzöl: Minzzweige locker in eine Flasche füllen und mit einem kalt gepressten Öl übergießen bis alle grünen Teile bedeckt sind. Verschließen und 3 Wochen in die Sonne stellen. Danach Öl ab filtern und kühl aufbewahren. Verwendung als Badezusatz, zum Einreiben aber auch als Würze zu Fleisch, für Reisgerichte und Salatmarinaden.

Weitere Infos vom Erzeuger: HIER
Back to Top