Bio Feigenminze Kräuterpflanze

2,99 €*

inkl. 7 % MwSt. ,zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei ab 45,00 €
    Versandkosten innerhalb Deutschlands bei Warenwert bis 44,99 €: 6,90 € weitere Details  

Lieferzeit: Lieferung ab Mitte April, jetzt schon reservieren



Art.Nr. 2500000001055


Mediterraner Früchtecocktail...
Code Bio Kontrollstelle DE-ÖKO-006
Höhe 60 cm
Standort sonnig-halbschattig
Winterhart ja
Lebenszyklus mehrjährig

  Mehr Details

Produktbeschreibung

Bio Feigenminze Kräuterpflanze

Feigenminze (Mentha species Tomentosa)
Topfgröße 12/13 cm

Das würzige Aroma erinnert an südliche Früchte: Melonen, Feigen, Pfirsiche. Die weichen länglichen Blätter schimmern silbrig-weiß.
Mehrjährige, winterharte, krautige Pflanze, für halbschattige bis sonnige Standorte, die sich auch über unterirdische Ausläufer verbreitet. Zum Schutz vor unerwünschter Ausbreitung sollte unbedingt eine Rhizomsperre verwendet werden.
Eine Dessertminze ohne Menthol, die in den Obstsalat passt oder über Eis gestreut werden kann.

Inhaltsstoffe: Ätherische Öle, Gerbstoffe, Flavonoide und Bitterstoffe

Konservierung: Zweige abschneiden und in einer flachen Schicht an einem luftigen schattigen Ort trocknen. Die getrockneten Zweige in einem dunklen verschraubbaren Gefäß aufbewahren.

Rezeptvorschlag: Ayran (orientalisches Erfrischungsgetränk): 500g Joghurt, 500ml eiskaltes Wasser, eine Prise Salz, ein Teelöffel fein gehackte Minzblätter in einer großen Schüssel glattrühren. Mit Eiswürfeln im Glas servieren. Wer es lieber süß mag, tauscht das Salz mit Zucker und einem spritzer Limettensaft aus.

Tee:
Ein Esslöffel frisches Kraut mit 250 ml kochendem Wasser übergießen und zehn Minuten ziehen lassen. Maximal drei Tassen pro Tag.

Badezusatz und Würzöl:
Minzzweige locker in eine Flasche füllen und mit einem kalt gepressten Öl übergießen bis alle grünen Teile bedeckt sind. Verschließen und 3 Wochen in die Sonne stellen. Danach Öl ab filtern und kühl aufbewahren. Verwendung als Badezusatz, zum Einreiben aber auch als Würze zu Fleisch, Reisgerichten und Salatmarinaden.

Weitere Infos vom Erzeuger: HIER
Back to Top