Bio Grapefruit-Minze Kräuterpflanze

2,49 €*

inkl. 7 % MwSt. ,zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Lieferung werktags innerhalb von 1-3 Tage (Mo - Fr)

Dieser Artikel ist zur Zeit leider nicht verfügbar

Art.Nr. 377-020117-Ra


Kein bisschen bitter! Besondere Minzsorte mit Grapefruitaroma
Code Bio Kontrollstelle DE-ÖKO-006
Höhe 90 cm
Standort sonnig-halbschattig
Winterhart ja
Lebenszyklus mehrjährig

  Mehr Details

Produktbeschreibung

Bio Grapefruit-Minze Kräuterpflanze

Grapefruit-Minze (Mentha suaveolens x piperita)
Topfgröße 12/13 cm

Eine echte Bereicherung im Fruchtminze-Sortiment! Diese Grapefruitminze besticht durch ihr tolles, minziges Grapefruitaroma ohne bitteren Beigeschmack! Sie passt Dank Ihres geringen Mentholgehaltes und fruchtigem Geschmacks in Desserts, kühle Drinks und heißenTee aber auch in die asiatische Küche. Ihr Duft erinnert an eine frisch ausgepresste Grapefruit oder aufgeschnittene Pampelmuse.
Diese besondere Minzensorte treibt erst sehr spät im Frühjahr aus und blüht erst im Spätsommer. Die Grapefruit-Minze passt dank Ihres geringen Mentholgehaltes und fruchtigem Geschmacks in Desserts, Obstsalaten, kühlen Drinks und heißem Tee aber auch in die asiatische Küche. Wenn man die Blätter der Minze frisch (bitte nicht mitkochen!) auf die warmen Speisen legt, entfaltet sich ein wunderbares zitronenfruchtiges Aroma. Auch für exotische Bade- und Würzöle und Liköre geeignet...             

Inhaltsstoffe:   Ätherische Öle, Gerbstoffe, Flavonoide und Bitterstoffe

Ernte: Möglichst komplette Triebspitzen ernten, wobei ein Drittel des Triebes an der Pflanze verbleiben sollte. So treibt die Pflanze immer wieder neu aus.

Konservierung: Zweige abschneiden und in einer flachen Schicht an einem luftigen schattigen Ort trocknen. Die getrockneten Zweige in einem dunklen verschraubbaren Gefäß aufbewahren.

Rezeptvorschlag:  Minz-Gelee: 100 Gramm Minzblätter waschen und mit 250 Milliliter kochendes Wasser übergießen. 15 Minuten ziehen lassen und anschließend die Minzblätter ausdrücken und eventuell den Sud filtern. 500 Milliliter Apfelsaft mit den 250 Milliliter Sud verrühren.  Den Saft einer halben Zitrone und Gelierzucker nach Packungsangabe hinzugeben. Alles unter ständigem Rühren 1 Minute sprudelnd kochen lassen. Anschließend in gut gespülte Gläser füllen, gut verschließen und auf dem Kopf gestellt erkalten lassen.

Longdrink (Daiquiri): 2cl Limettensaft, 5cl Rum, 1,5 EL brauner Rohrzucker, 6 frische Erdbeeren, 4 zerstoßene Eiswürfel und ein Minzzweig im Mixer geben und solange mixen bis ein homogener Drink entsteht. Mit frischen Minzblättchen garnieren.

Milchshake (klappt auch prima mit pflanzlichen Milchalternativen aus Mandeln, Cashew, Reis oder Soja):  125ml Saft (z.B. frisch gepresster Erdbeer- Bananen oder Orangensaft) in ein Gefäß füllen. 4 Stängel Minze (hier können Sie mit den verschiedenen Minzsorten wild experimentieren) fein hacken und zum Saft geben. Dazu noch 3 EL Karamellsirup, 250ml Milch und 100g Naturjoghurt hinzufügen und mit dem Mixer oder Pürierstab aufschäumen. Im Glas mit Minzblättern verzieren. Für Kinder sollte man Minzsorten mit geringem Menthol Gehalt wählen (Fruchtminzen).

Badezusatz und Würzöl: Minzzweige locker in eine Flasche füllen und mit einem kalt gepressten Öl übergießen bis alle grünen Teile bedeckt sind. Verschließen und 3 Wochen in die Sonne stellen. Danach Öl ab filtern und kühl aufbewahren. Verwendung als Badezusatz, zum Einreiben aber auch als Würze zu Fleisch, für Reisgerichte und Salatmarinaden.

Weitere Infos des Erzeugers HIER
Back to Top