Neu: besuchen Sie unseren Gartenratgeber!


 



% Alle Angebote % >

Gefüllte Narzissen Mix 25 Stück
5,99 €* 4,19 €* RABATT
-30%
Mittelfrühe Triumph Tulpen Negrita 20 Stück
5,99 €* 4,19 €* RABATT
-30%




Mehr als 190 regionale Partner-Gartencenter finden Sie hier:   

 

SERAMIS® Rosenerde 17,5 Liter

7.990017
7,99 €*
inkl. 19 % MwSt.
Artikel nicht verfügbar
Dieser Artikel ist zur Zeit leider nicht verfügbar

Artikel nicht verfügbar
Lieferzeit normalerweise  Lieferung werktags innerhalb von 1-3 Tagen (Mo - Fr)

0,46 €* pro Liter
Versandkostenfrei ab 45,00 €
    Versandkosten innerhalb Deutschlands bei Warenwert bis 44,99 €: 6,90 € weitere Details  
Beste Grundlage für blühende Rosen!
Inhalt 17,5 Liter Rosenerde
Gebrauchsfertige Mischung torffreie Erde plus Seramis Granulat
Verwendung für Rosenpflanzen
Produktbeschreibung

Was ist das Besondere an der Rosenerde von SERAMIS®?



Die torffreie SERAMIS® Rosenerde ohne Torf, ist für alle Rosen geeignet. Die sorgfältig ausbalancierte Rezeptur ist eine Mischung aus hochwertigem, wasserspeicherndem SERAMIS® Pflanz-Granulat, hergestellt aus Ton und ausgewählten, nachwachsenden Rohstoffen.

Die ausgewogene Zusammensetzung ist auf die Bedürfnisse von Rosen im Beet, sowie in Topf und Kübel abgestimmt. Sie sorgt für eine gute Luft- und Wasserführung und bietet somit optimale Wachstumsbedingungen. Um die Moore zu schonen, wird auf den Einsatz von Torf verzichtet. Die SERAMIS® Rosenerde ist daher zu 100 % torffrei und wird in Deutschland hergestellt.

Anwendungsempfehlung



Vorbereitung Umtopfen/Einpflanzen

1. Abgestorbene Triebe entfernen. Die Rose vor dem Umtopfen ausreichend wässern. Pflanze vorsichtig austopfen, den Wurzelballen leicht auflockern und von überschüssiger Erde befreien. Den neuen Topf / Kübel so auswählen, dass dieser deutlich größer ist als der vorhergehende. Rosen lieben vor allem Gefäße mit hohen Wandungen. Das Abflussloch des Pflanzgefäßes mit Kies oder Tonscherben abdecken.

2. Zur Drainage und Erhöhung des Wasserspeichers kann zusätzlich je nach Topfgröße eine 1 bis 2 cm hohe Schicht SERAMIS® Pflanz-Granulat über das Abflussloch gegeben werden, den Topf bis zur Hälfte mit SERAMIS® Rosenerde füllen, den Wurzelballen der einzutopfenden Rosenpflanze in der Topfmitte platzieren, mit der SERAMIS® Rosenerde auffüllen und andrücken. Die Oberfläche des alten Wurzelballens sollte dabei etwa 2 cm mit neuer Erde bedeckt sein.

3. Die Rosenpflanze mit Wasser angießen, bis die Erde richtig durchfeuchtet ist. In der Folgezeit die SERAMIS® Rosenerde dem Pflanzenbedarf entsprechend feucht halten. Zur sicheren Ermittlung des idealen Gießzeitpunktes kann in Töpfen und Kübeln der SERAMIS® Gießanzeiger eingesetzt werden.

Containerrosen können, außer bei Frost, ganzjährig gepflanzt werden – auch während der Blüte. Wurzelnackte Rosen nur im zeitigen Frühjahr und im Herbst pflanzen.

Beetbepflanzung im Garten

1. Ein Pflanzloch ausreichend groß ausheben – etwa in der doppelten Größe des Wurzelballens. Die SERAMIS® Rosenerde im Verhältnis 2:1 mit der Gartenerde vermischen. Rosen sind Tiefenwurzler, daher sollte das Erdreich ausreichend locker sein, mindestens bis in eine Tiefe von 40 bis 50 cm. Bei dieser Gelegenheit können schwere Lehmböden gleich mit SERAMIS® Outdoor Pflanz-Granulat vermischt und gelockert werden.

2. Die Rose so tief in das Pflanzloch setzen, dass sich der Veredelungsknoten der Rosenpflanze mindestens 5 cm unter der Erdoberfläche befindet. Das vorbereitete Erdgemisch in das Pflanzloch füllen, den Erdballen andrücken und die Pflanze kräftig gießen. Rosen sind Sonnenkinder. Daher ist unter anderem ein sonniger Standort im Garten eine wichtige Voraussetzung für ein gesundes Wachstum und einen reichen Blütenflor.

Detail-Informationen zur SERAMIS® Rosenerde - torffrei


Organische Substanz: 43 %
pH-Wert: 6,9 (CaCl2)
Salzgehalt: 2,5 g/l (KCl)
Nettovolumen: Sack mit 17,5 Liter (DIN EN 12580)

Hersteller: Seramis GmbH, Am Bollscheid 50, 56424 Mogendorf

Inhaltsstoffe:

Pflanzliche Stoffe aus der Landwirtschaft (Kokosfaser), pflanzliche Stoffe aus dem Garten- und Landschaftsbau (Grüngut- Kompost), Rohton, pflanzliche Stoffe aus der Forstwirtschaft (Holzfaser), Sand, Hornmehl (tierische Nebenprodukte der Kategorie 3 nach Hygiene-Verordnung Nr. 1069/2009)

Pflanzenverfügbare (lösliche) Nährstoffe:

350 mg/l Stickstoff (N) (CaCl2)
450 mg/l Phosphat (P2O5) (CAL)
980 mg/l Kalium (K2O) (CAL)
140 mg/l Magnesium (Mg) (CaCl2)
220 mg/l Schwefel (S) (CaCl2)

Hinweise zur sachgerechten Lagerung:

Rosenerde kühl und trocken lagern. Geöffnete Säcke verschlossen halten. Durch eine längere Lagerung können sich die Gehalte an pflanzenverfügbaren Nährstoffen leicht ändern.

Produktmerkmale der SERAMIS® Rosenerde



• Geeignet für alle Rosen im Beet, Topf und Kübel
• Durch die einzigartige Kombination nachwachsender, qualitätsgesicherter Rohstoffe mit dem SERAMIS® Pflanz-Granulat werden der Wasser- und Lufthaushalt sowie die Nährstoffverteilung im Substrat nach- haltig optimiert; beste Voraussetzungen für gesundes Wachstum und prachtvolle Blütenbildung.
• Mit dem SERAMIS® Pflanz-Granulat erhalten Rosen optimale Wachstumsbedingungen durch:

- besondere Strukturstabilität des Pflanzsubstrates,
- höheren Wasser- und Nährstoffspeicher,
- sehr gute Wasseraufnahme und Wasserverteilung, höhere Luftkapazität,
- geringere Verdichtung im Pflanzgefäß,
- sehr gute Wiederbenetzbarkeit nach Trockenheit.

• Belebt durch Mikroorganismen.
• Vorgedüngt für etwa 3 Wochen; danach sollten die Rosenpflanzen mit dem flüssigen Balkonpflanzendünger von SERAMIS® oder einem anderen geeigneten Blumendünger nach Gebrauchsanleitung weitergedüngt werden. Regelmäßiges Umtopfen fördert das gesunde Wachstum der Pflanzen

Ausgewählte Grünkomposte liefern wertvolle Nährstoffe und erhöhen die biologische Aktivität. Die integrierte Holzfaser WEST+Technologie sorgt für eine beständige und lockere Struktur der Pflanzerde, während die Kokosfaser eine gute Wasseraufnahme und Wasserverteilung gar4711rt. Der feine Sand sorgt für eine lockere Struktur, die durch das einzigartige SERAMIS® Pflanz-Granulat mit seinen porösen Tonkörnchen noch einmal deutlich erhöht wird. Zudem erhöht das integrierte Pflanz-Granulat die Wasseraufnahme und gewährleistet eine gute Luft- und Wasserführung in der hochwertigen Rosenerde.

Rosenerde von Seramis - die richtige Wahl


Gegenüber normaler Blumenerde ist die Rosenerde von Seramis mit mehr Dünger versehen. Insbesondere der erhöhte Posphat und Kalium Bedarf für reichliche Rosenblüten wurde berücksichtigt. Seramis Rosenerde, die beste Grundlage für blühende Rosen!
Mehr als 180 regionale Partner-Gartencenter finden Sie hier:   

Empfohlenes Zubehör

Kunden kauften auch:

2 Klicks für mehr Datenschutz