COMPO Rasen Moos-frei Herbistop® 500 ml

9,99 €*

2,00 €* pro 100 ml

inkl. 19 % MwSt. ,zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Lieferung werktags innerhalb von 1-3 Tage (Mo - Fr)

Dieser Artikel ist zur Zeit leider nicht verfügbar

Art.Nr. 2652302004


Verursacht keine Rostflecken
Inhalt 500 ml für ca. 55 m² Moosfläche
Bitte beachten Produktbeschreibung
Verwendung Gegen Moos im Rasen und Algen und Moose im Garten
Anwendung Rasen nur im Gießverfahren, die anderen Flächen auch Spritzverfahren

  Mehr Details   Downloads

Produktbeschreibung

COMPO Rasen Moos-frei Herbistop® 500 ml

COMPO Rasen Moos-frei Herbistop® 500 ml für ca. 55 m² Moosfläche
Gegen Moos im Rasen und Algen und Moose im Garten


-Verursacht keine Rostflecken
-Schneller Wirkungseintritt
-Kinder und Haustiere können nach dem Antrocknen wieder auf den Rasen
-Mit dem Wirkstoff wie er auch in den Natur vorkommt
-Nicht bienengefährlich BN664 (B4)

Hersteller: Compo
Produktbezeichnung:
Zulassungnummer: 007507-60
Produkt-Typ: Rasenherbizid
Wirkstoff: 237,59 g/l Pelargonsäure
Österr. Pfl. Reg.-Nr.: 3251-902
Packungsgröße: 500 ml

Diese Produktinformation ersetzt nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett- und Produktinformation lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und –symbole in der Gebrauchsanleitung.

Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich zulässig!
Vor Gebrauch kräftig schütteln! COMPO Rasen Moos-frei Herbistop wird mit Wasser
verdünnt. Zur Moosbekämpfung im Rasen wird das Produkt stärker verdünnt und gegossen, keinesfalls spritzen. Dosierung auf keinen Fall erhöhen, um Schäden an den Rasengräsern zu vermeiden. Rasen unbedingt nur abends, keinesfalls bei großer Hitze oder praller Sonne behandeln.

Mischungsverhältnis gegen Moos im Rasen (nur Gießbehandlung):
9 ml Herbistop in 1 L Wasser für 1 m²
90 ml Herbistop in 10 L Wasser für 10 m²
Messbecher nach Gebrauch mehrmals gut ausspülen, Spülflüssigkeit der Spritz- bzw.
Gießbrühe beigeben. Anschließend gut verrühren oder schütteln.

Anwendung ganzjährig möglich.

Hinweis
Bei der Anwendung dürfen die Blätter von angrenzenden Gartenpflanzen nicht durch die Spritzbrühe getroffen werden, um Schäden daran zu vermeiden. Bei Behandlung von Rasen gegen Moose ist die vorgegebene Anwendungskonzentration und –menge genau einzuhalten (9 ml für 1 m² , mit 1 ltr. Wasser mischen). Rasen unbedingt
nur abends, keinesfalls bei großer Hitze oder praller Sonne behandeln.

Wirkungsspektrum
Das Mittel besitzt keine nachhaltige Wirkung.

Gut bekämpfbar: Spitzblättriges Spießmoos, wellenblättriges Katharinenmoos,
Gespitztblättriges Bärtchenmoos, Schnabelmoos, Wetteranzeigendes Drehmoos,
Zypressenschlafmoos, Stern-Lebermoos, Rotstängelmoos, Sperriges Kranzmoos,
Grünstängelmoos, Moos-Arten
Weniger gut bekämpfbar: Ackerquecke, Rainfarn
Nicht ausreichend bekämpfbar: Purpurstieliges Hornzahnmoos, Efeu-Gundermann

Bei Neuanpflanzung
Flächen, die mit COMPO Rasen Moos-frei Herbistop behandelt wurden, mindestens drei
Tage lang nicht bearbeiten, damit das Mittel seine Wirkung vollständig entfalten kann.
Frühestens drei Tage nach der Anwendung pflanzen oder säen.

Art.Nr.: 2652302004
EAN: 4008398165239
Back to Top