Neu: besuchen Sie unseren Gartenratgeber!


 



% Alle Angebote % >

Gefüllte Narzissen Double Star 5 Stück
6,69 €* 4,68 €* RABATT
-30%
Gefüllte Narzissen Replete 8 Stück
3,29 €* 2,30 €* RABATT
-30%




Mehr als 190 regionale Partner-Gartencenter finden Sie hier:   

 

Nussknacker Original Seiffener Erzgebirgische Holzschnitzkunst

Hier finden Sie alle Seiffener Nussknacker Modelle von 9 cm bis 100 cm

Seite



Nussknacker Original Seiffener Erzgebirgische Holzschnitzkunst



Seiffener Nussknacker- das ideale Geschenk und als hübsche, traditionelle Dekoration nicht nur für Nostalgiker geeignet! Holzkunst der Seiffener Volkskunst eG. Hier online kaufen!

Die Geschichte der dekorativen Nussknacker…



...reicht bis in die Antike zurück. Zu Zeiten Aristoteles gab es bereits aus zwei Hebeln bestehende, funktionierende Nussknacker-Modelle. Um 300 v. Christus wurde in Tarent (Apulien) ein sehr dekorativer, aus Bronze bestehender Nussknacker als Grabbeigabe dem Verstorbenen mit „auf den Weg“ gegeben. Auch Leonardo da Vinci soll sich mit der Entwicklung eines Nüsse knackenden Gerätes beschäftigt haben. Herausgekommen ist jedenfalls ein Gerät (Drehbank) zum Drechseln von Holzfiguren...

Schon im 16. Jahrhundert gab es dekorative Figuren-Nussknacker aus Holz…



200 Jahre später (im 18.Jahrhundert) gab es einen Nussknacker-Boom, der von Südtirol ausgehend, sich bis nach Bayern fortsetzte. Interessant sind hier die unterschiedlichen Nussknacker-Typen.
In Bayern wurden überwiegend orientalische Figuren dargestellt, in Südtirol witzige, volksnahe Figuren.

Ende des Bergbaus im Erzgebirge: Beginn der Holzschnitzkunst!



Nach dem Rückgang des erzgebirgischen Bergbaus durch neue, technische Verfahren mussten viele Bergleute umdenken und verdienten sich ihren Lebensunterhalt mit dem Drechseln von Holzmöbeln, Haushaltsgegenständen und später dann auch Holz-Spielzeug. So wandelte sich das Leben der ehemaligen Bergleute und sie wurden Meister in Sachen Holzschnitzkunst und Drechseln und sie fertigten…

…die ersten erzgebirgischen Nussknacker…



…und hier schließt sich der Kreis und wir sind wir wieder bei dem wunderschönen, traditionellen Nußknacker.  Zu den beliebtesten Figuren der Nussknacker gehörten in erster Linie Obrigkeiten (Gendarmen, Soldaten oder Könige)  mit extra großen Mündern (Furcht einflößend aber ideal zum Nüsse-Knacken!) Diese wurden von der erzgebirgischen Bevölkerung , vor allem in Seiffen und umliegenden Ortschaften, sehr gerne zusammen mit anderen klassischen Holz-Figuren wie Engel und Bergmann, Räuchermann und Schwibbögen (der Begriff Schwibbogen leitet sich von der architektonischen Form des Strebe-oder Schwebebogens ab!) vor allem in der Weihnachtszeit in die gute Stube gestellt. Eine Tradition ward geboren!

Seiffener Volkskunst-Seiffener Holzkunst: Echte Originale. Großartige Handarbeit.




Wir beziehen unsere Nußknacker, Bergmänner, Engel, Räuchermänner, Kugelräucherfiguren, Lichterfiguren, Spielzeug u.v.m. aus dem Erzgebirge von der Seiffener Volkskunst eG. , wo diese großartigen Meisterstücke in liebevoller Handarbeit geschnitzt und gedrechselt  werden.
Übrigens steht der größte Nussknacker der Welt im Erzgebirge bei Seiffen. Dort gibt es das Nussknacker-Museum in Neuhausen. Als Attraktion steht dort der über 10 Meter hohe Nussknacker „Ritter Borso von Riesenburg“ Ein Besuch in dieser traditionsreichen Seiffener Gegend im Erzgebirge lohnt sich!
 
2 Klicks für mehr Datenschutz