Neu: besuchen Sie unseren Gartenratgeber!


 



% Alle Angebote % >

Gefüllte frühe Tulpen Pink Star 10 Stück
3,99 €* 2,79 €* RABATT
-30%
Großkronige Narzissen Accent 8 Stück
2,99 €* 2,09 €* RABATT
-30%
Gefranste Tulpen Cuban Night 8 Stück
6,69 €* 4,68 €* RABATT
-30%




Mehr als 190 regionale Partner-Gartencenter finden Sie hier:   

 

Räucherfiguren von der Original Seiffener Volkskunst

Hier finden Sie traditionelle Räucherfiguren und moderne Interpretationen. Alle Räucherfiguren in bester, handgearbeiteter Holzschnitzkunst.

Seite

Räucherfiguren-Räuchermänner-Kugel-Räucherfiguren-erzgebirgische Räuchermännl...



Hier finden Sie traditionelle Räucherfiguren und moderne Interpretationen. Alle Räucherfiguren in bester, handgearbeiteter Holzschnitzkunst:
Seit dem Jahre 1830 gibt es den Räuchermann und dies vor allem im Erzgebirge. Sowohl die Herstellung von erzgebirgischen Räuchermännern als auch der Gebrauch dieser Räucherfiguren ist eine alte Tradition.

Räuchermännchen mit langer Tradition...



Räucherfiguren werden zur Weihnachtszeit aufgestellt und wurden erstmalig als hübsche Abdeckung für das Rauchmaterial wie Weihrauch oder andere Räucherkerzen entwickelt.

Wie funktioniert das erzgebirgische Räuchermännchen eigentlich?



Die Inbetriebnahme einer Räucherfigur ist sehr einfach: Ein angezündetes Räucherkerzchen wird auf den unteren Teil der zweiteiligen Holzfigur gestellt. Der obere Teil der Figuren ist ausgehöhlt und wird auf den ersten Teil gesteckt. Das Räucherkerzchen brennt im Inneren des Räuchermannes ab und der entstehende Rauch kommt dann meist aus dem Mund der Figur wieder heraus. Dies sieht oftmals richtig witzig aus und erhellt die Gemüter vor allem in der kalten, dunklen Jahreszeit.

Räucherfiguren als Beschützer und Glücksbringer...



Im Erzgebirge werden Räuchermänner an Weihnachten zusammen mit Schwibbogen, Bergmann, Engel und Pyramide aufgestellt. Einerseits dienen Räucherfiguren aufgrund ihrer sich innen befindenden, angezündeten Räucherkerze je nach Geschmacksrichtung als  ‚Lufterfrischung‘ der Raumluft und sind je nach Figur auch Heils-und Glücksbringer für die ganze Familie. Als klassische Glücksbringer seien hier die Traditionsfiguren ‚Bergmann‘ und ‚Engel‘ erwähnt.

Erzgebirgische Volkskunst- erzgebirgische Holzkunst:



Die Herstellung der Räuchermännchen hat also eine sehr lange Tradition und diese besondere Holzkunst ist im Erzgebirgskreis zur Volkskunst geworden. Die Holz-Motive  sind sehr unterschiedlich- einerseits gibt es die volkstümlichen, traditionellen Räucherfiguren, die nach wie vor auch volkstümlich dargestellt werden (so zum Beispiel Berufe wie Nachtwächter, Schornsteinfeger, Postbote, Koch usw.) Große, langgestreckte Persönlichkeiten ebenso wie niedlich, knubbelige Kugelräucherfiguren, zeitgemäße Erscheinungen wie Biker, Pilot oder Grillmeister etc.
Natürlich dürfen Kugelräucherfiguren wie unser Räucher-Nikolaus und Räucher-Weihnachtsmann sowie Räucherengel nicht fehlen!
Allen gemein ist ihr meist freundlich, friedliches ‚Wesen‘. Es sind liebenswerte Figuren in wirklich verschiedenen Gestaltungsformen.

Woraus werden die berühmten, erzgebirgischen Räucherfiguren gefertigt?



Als Material dienen hier unterschiedliche Holzarten, heimische bzw. europäische Hölzer, z.B. Rotbuche, Hainbuche, Birke, Erle, Ahorn, Linde. Oft wird auch das dekorative Eschenholz verwendet.

...und alles ist Handarbeit!



Räucherfiguren-Herstellung bedeutet in erster Linie Handarbeit. Alle Räucherfiguren bestehen aus gedrechselten Holzteilen wie Körper, Kopf, Beinen, Armen und vielem detailreichen Beiwerk. Kunstvolles Drechseln und Schnitzen bis hin zu liebevollem Bemalen jeder einzelnen Figur ist die Voraussetzung für diese Spitzenprodukte aus dem Erzgebirge.  Durch die Bemalung erhält jede Räucher-Figur eine individuelle Note. Die Farben, die hier verwendet werden, entsprechen den geltenden Vorschriften und Verordnungen.

Original Räuchermännchen- Räuchermännl aus Seiffen:



Unsere Räucherfiguren beziehen wir aus der seit 1958 bestehenden Seiffener Volkskunst eG.
Die Seiffener Volkskunst eG ist bekannt für ihre Herstellung traditioneller erzgebirgischer Holzkunsterzeugnisse. Hierzu zählen die weltbekannten Nussknacker, Räucherfiguren, Lichterfiguren, Pyramiden, Leuchterbogen, Schwibbogen, die historisch wertvollen Striezelkinder aus dem Erzgebirge sowie zahlreiche Miniaturdarstellungen. Im Vordergrund der Seiffener Volkskunst stehen immer die Bewahrung der klassischen Motive und die traditionellen Handwerkstechniken...



 
2 Klicks für mehr Datenschutz