% Alle Angebote % >

Polyrattan Pflanzkübel Vase schwarz 2er Set
229,00 €* 169,00 €* RABATT
-26%
Katzengras 6 Stück
19,90 €* 14,99 €* RABATT
-25%
Polyrattan Pflanzkübel eckig java Ø 39 cm
69,90 €* 47,50 €* RABATT
-32%




Mehr als 190 regionale Partner-Gartencenter finden Sie hier:   
 

Winterschutz für Pflanzen

Wenn die Temperaturen sinken, sind einige Pflanzen auf Balkon, Terrasse und Garten für einen Winterschutz dankbar. Sie werden sich im nächsten Frühjahr für einen Schutz von Ihnen erkenntlich zeigen!

Folien, Vliese, Schneeschaufeln, das neue Eis-Weg und vieles mehr was man im Winter halt braucht.

Pro Seite:
Seite
Seite

Winterschutz ist Pflanzenschutz für Ihre Gartenpflanzen!



Bei vielen, auch winterharten Pflanzen ist es sinnvoll, diese mit einfachen Mitteln wie einem Wintervlies zu schützen. Das Vlies oder die Jute bzw. das Jutegewebe schützen die Pflanzen in mehrfacher Hinsicht. Ein Artikelvergleich lohnt sich in jedem Fall! Einerseits wird der manchmal extreme Wind abgehalten, so dass die Pflanzen nicht so stark auskühlen. Auch wird die Verdunstung der Pflanze gemindert, um dem Vertrocknen der Pflanzen vorzubeugen.

Besonders Kübelpflanzen sind frostgefährdet!



Bedingt durch die eingefrorenen Wurzeln ist ein Vertrocknen der Pflanzen die häufigste Schadursache im Winter. Dies trifft besonders für Pflanzen im Kübel oder Topf zu. Hier ist es wichtig, den Kübel und damit die Wurzeln durch Isolierung vor zu starkem Frost zu schützen.

Bei Kübelpflanzen sollten daher der Topf besonders gut verpackt werden. Bestens geeignet als Winterschutz für Kübelpflanzen ist unsere Winterschutzmatte aus Kokos und der Topfschutz Thermoplus. Er besteht aus einer dicken Unterlage aus Styropor, einer stabilen Kunststoffaußenhülle mit Reißverschluss und einer isolierenden Luftpolsterfolie und ist in verschiedenen Größen erhältlich. Sehr beliebt sind mittlerweile die praktischen, aufblasbaren Überwinterungs- Gewächshäuser, die es hier in drei verschiedenen Größen gibt. Gerade für Ihre besonderen Gartenschätze, wertvolle, mediterrane Kübelpflanzen u.v.m. sind diese, sich selbst aufblasenden Gewächshäuser ein Segen!

So schützen Sie Ihre im Garten eingepflanzten Sträucher, Bäume und Stauden:



Bei vielen Pflanzen, die in den Garten gepflanzt werden, wie zum Beispiel Bambus, ist ein Winterschutz in den ersten Jahren erforderlich. Bambus benötigt meist zwei bis drei Jahre, bis er optimal eingewurzelt ist, dass er auch bei starkem Frost mit den tiefen Wurzeln genügend Feuchtigkeit zum Überleben erhält. Der Bambus ist ein gutes Beispiel, weshalb es wichtig ist, Pflanzen mit einem Winterschutz aus Wintervlies, Kokosmatten, Jute oder Luftpolstefolien zu schützen.

Wie bereite ich meine Pflanzen auf den Winter vor?



Wissenswert für den vorbeugenden Winterschutz ist die richtige Düngung ab dem Hochsommer.
Ab August sollten Sie daher auf Stickstoffdünger weitestgehend verzichten.
Rosen sollten im Dezember vor der großen Kälte etwas mit Erde angehäufelt werden, damit die Veredelungsstelle einen optimalen Schutz vor Kälte bekommt. Verwenden Sie lockere, humose Erde oder Torf, dann ist die Isolierung besonders gut. Rosenstämme brauchen unbedingt eine Schutzhaube.
Bei Hochstammrosen sollten Sie zusätzlich die Veredelungsstelle mit weichem Vlies oder auch Schafwolle umwickeln. Hier eignet sich das Schafwoll Wickelband hervorragend, um die Veredelungsstellen gegen Frost zu schützen. Anschließend sollten Sie die Rosenkrone mit einer Schutzhaube (Vlieshaube) versehen.

Tipp: Kein Plastik direkt an der Pflanze!



Achtung, beim Einpacken von Pflanzen mit Luftpolsterfolie kommt es gerne zu Fäulnis an den Pflanzen. Luftpolsterfolie sollte daher genügend Abstand zur Pflanze und viel Luftraum beinhalten. Ideal ist sie zum Schützen der Töpfe und Kübel, sowie zum Abdecken von Gewächshäusern. Jute und Vlies hingegen haben den Vorteil, dass sie die Pflanzen auf Balkon, Terrasse und im Garten vor Frost schützen und gleichzeitig luftdurchlässig sind.

Frostschutz im Teich- Der richtige Winterschutz für Gartenteiche:



Sehr wichtig und nicht zu vernachlässigen ist das Eisfreihalten von Teichen, wenn sich dort Fische befinden. Im Winter darf die Sauerstoffzufuhr nicht durch eine dicke Eisdecke unterbrochen werden! Zudem müssen Fäulnisgase entweichen können. Verschiedene Eisfreihalter für Ihren Teich finden Sie daher in unserer Rubrik Oase Teichzubehör.
2 Klicks für mehr Datenschutz