Neu: besuchen Sie unseren Gartenratgeber!


 



% Alle Angebote % >

Blueman Balkonkasten komplett Set,  weiss
14,99 €* 9,99 €* RABATT
-33%
Balkonpflanzen-Dünger, 1000 ml
3,99 €* 2,98 €* RABATT
-25%
Rosenprimel Primula Belarina pink Frühlingsflirt
3,99 €* 2,49 €* RABATT
-38%




Mehr als 190 regionale Partner-Gartencenter finden Sie hier:   

 

Blütensträucher

Ein Garten wird erst durch blühende Sträucher richtig schön! Wenn sich im Sommer die Schmetterlinge an den Blüten der Ziersträucher laben und ein wundervoller Duft durch Ihr grünes "Freiland-Wohnzimmer" strömt, geniessen Sie die Vielfalt und Einzigartigkeit der Blüten im Garten.

Wir zeigen Ihnen hier eine Auswahl der schönsten Blütensträucher, Sommerblüher, Pflanzen und Gehölze: für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Pro Seite:
Seite
Seite

Blütensträucher, Ziergehölze & Co. beleben den Garten!



So sehr Nadelgehölze und andere, immergrüne Pflanzen den Garten zu einer Ruhe-Oase machen, trägt das Pflanzen verschiedener winterharter Blütensträucher, Sträucher und Blütengehölze zur Gestaltung der eigenen  Rundum-Wohlfühl-Gartenanlage bei.

Wie interessant ist alleine der Kreislauf der Jahreszeiten bei winterharten Blütensträuchern mitzuerleben. Im Winter völlig Blatt-frei, bilden sich im Frühjahr neue Blätter und schon erste Knospen der kommenden Blütenpracht in allen erdenklichen Farben, Formen und zu unterschiedlichen Blühterminen erfreuen uns dann jedes Jahr aufs Neue. Jeder Strauch, jede Blüte ist anders und so wird ein blühender Garten durch eine Fülle verschiedener Farben und Düfte zu einem Erlebnis der besonderen Art...Sie sehen, es müssen nicht immer nur Nadelgehölze gepflanzt werden, auch wenn diese Pflanzen den Vorteil des Immer-Grün-Seins mit sich bringen. Aber Sträucher, die auch noch üppig blühen, toll duften und formbar sind, bringen den Garten zum leuchten. Schlendern Sie gerne mal durch unsere virtuelle Baumschule oder durch eine Baumschul- Abteilung eines Gartencenters Ihres Vertrauens. Lassen Sie sich inspirieren von der enormen Pflanzenvielfalt nicht nur bei Blütensträuchern!

Das Gartenjahr der Blütensträucher...



So zeigen sich zum Beispiel im Frühjahr schon im März vor dem Blattaustrieb der Ziergehölze die ersten Blüten der Kornelkirsche (Cornus mas), zu Ostern blühen dann Forsythia, im April-Mai öffnen sich die Blüten der Felsenbirne (Amelanchier, die Felsenbirne gehört übrigens zu den Wildobst Gehölzen)) und bald darauf spielt auch die Blütenpracht japanischer Azaleen und Rhododendron (auch in der Nicht-Bütezeit ist Rhododendron attraktiv durch immergrüne Blätter!) in ihrer Farbenvielfalt mit beim großen Blütenfestival des Gartens. Flieder in seiner Blütezeit sorgt für unvergessliche Dufterlebnisse und durch die auffallenden Blüten ebenfalls für optische Genüsse. Der europäische Pfeifenstrauch ( Philadelphus) blüht und duftet im Frühsommer. Im Sommer blühen dann bald auch die beliebten Sträucher wie z.B. Weigelie ( Die Weigelie ist sogar eine der beliebtesten Blütensträucher in deutschen Gärten), Buddleja ( Sommerflieder) aber auch Deutzien, so zum Beispiel die sehr hübsche Rosen-Deutzie (Deutzia 'Mont Rose').
Es summt und brummt im Blütensträucher Garten, mit dem Sie der Natur, den Bienen, Hummeln &Co und schließlich auch sich selbst einen nützlichen, sehr wichtigen Dienst erweisen.

...die Vielfalt machts!



Gerade die Vielfalt an winterharten, blühenden Gehölzen im Garten mit jeweils unterschiedlicher Blütezeit ist für alle Sinne ein Vergnügen. Düfte der blühenden Sträucher, die ersten Bienen auf der knallroten, blühenden Zierquittenblüte, das Zwitschern der Vögel im Frühling mit so manchem Nestbau in Blütenhecken und Buschwerk,  lautloses Flattern wunderschöner Schmetterlinge auf den Blüten der Schmetterlingspflanze Buddleja oder der Weigelie. Blütensträucher wie Buddleja sind Ziergehölze, die auf Schmetterlinge eine magische Anziehungskraft haben. Flieder Rhododendron, Glanzmispel- je bunter und vielfältiger der Garten mit Blütensträuchern bepflanzt wird, desto lebhafter (im wahrsten Sinne des Wortes) ist er auch.

Trendig und gut für die Natur: Blühende Sträucher als Blütenhecke pflanzen!



Wenn Sie einen Garten neu anlegen und die Begrenzung noch nicht geplant haben: eine Hecke aus blühenden Sträuchern sehen nicht nur prima aus sondern bieten Vögeln einen sicheren Platz zum Nisten und Nächtigen. Auch viele, nützliche Insekten profitieren von den sich dann neu erschließenden Nahrungsquellen in Form von unterschiedlich blühenden Ziergehölzen. Sie können die meisten Blütensträucher sehr gut in Form schneiden, sodaß eine wunderschöne, sommerlich blickdichte Hecke an Ihrem Garten entsteht. Und je nach dem, für welche Blütensträucher Sie sich entscheiden und in den Garten pflanzen- jeder Strauch blüht in unterschiedlichen Jahreszeiten. So ergeben sich bei einer gemischten Blütenhecke die unterschiedlichsten Blütenträume.
Wenn Sie ganzjährig blickdichte Blütensträucher bevorzugen, die sich sogar extrem gut als Hecke eignen und in Form schneiden lassen, empfehlen wir Ihnen drei unglaublich schöne Feuerdorn-Sorten (Pyracantha) mit knallroten, orangefarbenen und leuchtend gelben Beeren als Fruchtschmuck.
Die Forsythie ist ein Blütenstrauch, der allseits ebenfalls beliebt und sehr schnittfest ist. Übrigens ist die Forsythie (forsythia) , der üppig gelb blühende Strauch zur Osterzeit zwar optisch ein Highlight im Garten, aber leider sind seine Blüten keine Nahrungsquelle für unsere nützlichen Bienen. Ob Cornus, Sommerflieder, Philadelphus & Co. ...
...lassen Sie sich entweder bei uns oder im Gartencenter Ihres Vertrauens in der Abteilung Baumschule doch einmal beraten, wie Sie Ihren Garten Bienen-freundlich gestalten können!

...und im Herbst ist noch nicht Schluß!



Im Laufe der Jahreszeiten ändert sich der Garten dann, von zaghaftem Grün über sattes Maigrün,herrlich duftendem Flieder in vielen Farben, bunter Blütenpracht im Sommer und dem immer noch farbenfrohem Herbst (Bartblumen zum Beispiel sind hier hervorragende Blütensträucher, die im September-Oktober ihre Hauptblütezeit haben)…
Der Herbst setzt dann zusätzlich noch hübsche Akzente mit dem Färben der Blätter. Ein eigener ‚Indian Summer‘ im Garten kann durch die richtigen Blatt-und Blütensträucher durchaus gezaubert werden.
Lassen auch Sie Ihren Garten durch blühende Ziergehölze leuchten!
 
2 Klicks für mehr Datenschutz