Pampasgras Cortaderia selloana 5 L Co.

14,99 €*

inkl. 7 % MwSt. ,zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Lieferung ab Juni 2018, jetzt reservieren



Art.Nr. 02195


Stattliches Gras für große Gärten!
Topfgröße 5 L Co.
Farbe weiß-goldene Blütenwedel
Blütezeit August-Oktober
Standort sonnig
Winterhart ja

  Mehr Details

Produktbeschreibung

Pampasgras Cortaderia selloana 5 L Co.

Pampasgras Botanischer Name: Cortaderia selloana
Pflanze wird im 5 L Co. Container geliefert. Liefergröße 60 cm je nach Jahreszeit

Das liebt Pampasgras: In der warmen sonnigen Jahreszeit genügend Feuchtigkeit und Nährstoffe. In Herbst und Winter ein trockener Fuss.

Ein robustes, großes und schön anmutendes Ziergras, mit silbrig weiß beige Blütenrispen. Die Blätter sind hart, schmal und am Rand, zum Teil, oft scharfkantig. Verletzungsgefahr!

Trotz seiner Robustheit ist es in den ersten Jahren nach der Pflanzung sinnvoll, das Herz des Pampasgrases im Winter vor Feuchtigkeit zu schützen. Dazu lässt man die Blütenwedel stehen und bindet die Blätter mit Bast hoch zusammen. Wenn im Herbst oder Winter zurückgeschnitten wird, besteht die Gefahr, dass die Pflanze im Winter zu feucht steht und fault. Die eigenen Blätter sind der beste Schutz vor zu viel Regenwasser.

Der Rückschnitt erfolgt deshalb beim Pampasgras erst im Frühjahr. Der richtige Zeitpunkt ist dann, wenn erste frische Grashalme sichtbar sind. Klar, das die neuen Halme nicht geschnitten werden. Achtung, beim Schneiden Handschuhe tragen, Die ausgereiften Grashalme des Pampasgrases sind sehr scharfkantig und können unangenehme Schnittverletzungen verursachen!

Junge Pampasgras-Pflanzen sollten in kälteren Regionen im Winter etwas mit Fichten-Zweigen gegen die Kälte und Nässe geschützt werden. Falls Sie das Pampasgras in einen Kübel pflanzen, unbedingt unsere spezielle Gräser- und Bambuserde verwenden. Den Kübel mit dem Pampasgras im Winter gut gegen Kälte schützen.

Bei der Pflanzung auf genügend Platz zu den Nachbarpflanzen achten. Bei genügend Platz und voller Sonne wird die Pflanze sehr stabil und trotzt auch starken Winden. Diese Sorte ist starkwachsend und wird schnell 1,50 Meter und mehr im Durchmesser. Große Pflanzen können im zeitigen Frühjahr gut vermehrt werden. Dazu Pflanze ausgraben und einfach mit dem Spaten teilen.

Eine gute Nährstoff Versorgung und in der heißen Jahreszeit ausreichend Wasser sorgen für einen sehr reichen Blütenflor

Pampasgras als Schnittblumen? Ja, die weiß-silbrig-beigen Wedel des Pampasgrases sind auch sehr schön in einer großen Bodenvase anzusehen. Die Haltbarkeit der Graswedel sind beim Pampasgras sehr gut.

Blüte:  silbrig weiß beige
Blütezeit: August-Oktober
Wuchs:  mit Blüte bis 250 cm hoch, horstartig
Standort: sonnig
Bodenansprüche: nährstoffreiche, durchlässige Gartenerde
Düngung: Von April bis August einmal monatlich düngen

Diese Sorte ist die richtige Entscheidung für große Gärten.
Back to Top